Walter Boltz neuer Senior Associate bei Frontier

Walter Boltz neuer Senior Associate bei Frontier

Frontier (Europe) freut sich, Walter Boltz als neuen Senior Associate begrüßen zu dürfen. Mit seiner umfassenden Expertise im europäischen Energiesektor wird er den Geschäftsbereich Energie bei Frontier in strategischen und regulatorischen Fragen an vorderster Front unterstützen.

Von 2001 – 2016 war Walter Boltz Vorsitzender des österreichischen Energieregulierers E-Control. Darüber hinaus trieb er europäische und internationale Initiativen zur Liberalisierung des europäischen Strom- und Gasmarktes voran. Als stellvertretender Vorsitzender des Board of Regulaters von ACER (Agency for the Co-operation of Energy Regulators) und als Vorsitzender der Arbeitsgruppe Gas des CEER (Council of European Energy Regulators) kam ihm bei der Umsetzung des europäischen Gaszielmodells eine zentrale Rolle zu.

Christoph Riechmann, Director bei Frontier, sagte: “Wir sind hoch erfreut, dass Walter Boltz zu Frontier gestoßen ist. Er hat bei der Reform nationaler und europäischer Energiemärkte eine entscheidende Rolle gespielt. So führte er die Anreizregulierung im österreichischen Strom- und Gasverteilnetz ein und war an der Reform des europäischen Gasmarkts an zentraler Stelle beteiligt. Unsere Kunden im Energiesektor werden von der einzigartigen Expertise, die Walter Boltz bei Frontier einbringen wird, erheblich profitieren.”

Nähere Informationen erhalten Sie bei Miriam Rau unter [email protected] oder telefonisch unter +49 221 337 131 00.