Frontier präsentiert bei BNetzA-Workshop zu Gasmarktgebieten

Frontier präsentiert bei BNetzA-Workshop zu Gasmarktgebieten

Dr. Stefan Lochner von Frontier (Europa) hat heute auf einem Workshop zum Marktdialog der Bundesnetzagentur zur Weiterentwicklung der deutsche Gasmarktgebiete in Bonn vorgetragen. Ziel des Workshops war es, die Wettbewerbs- und Liquiditätssituation der deutschen Gasmarktgebiete sowie eine mögliche Weiterentwicklung der Marktgebiete durch verschiedene regulatorische Maßnahmen zu diskutieren.

Dr. Lochners Vortrag beschäftigte sich mit der Abwägung von Kosten und Nutzen im Rahmen einer zunehmenden Integration von Gasmarktgebieten in Europa.

Frontier berät regelmäßig zur Regulierung des Gasmarktes im Allgemeinen und Fragen des Gasnetzzugangs im Speziellen. Für Analysen im Kontext der Integration von Gasmarktgebieten setzt Frontier auch sein Gasflussmodell des europäischen Gasmarktes ein, welches eine genaue Abschätzung von volkswirtschaftlichen Kosten und Nutzen sowie Verteilungseffekten erlaubt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Miriam Rau ([email protected], +49 (0) 221 337 131 00).