Wettbewerbsexperten von Frontier Economics unter den Who’s Who Legal “Competition – Future Leaders 2017”

Wettbewerbsexperten von Frontier Economics unter den Who’s Who Legal “Competition – Future Leaders 2017”

Frontier Economics freut sich, dass fünf seiner Wettbewerbsexperten im Who’s Who Legal’s “Competition – Future Leaders 2017” ausgezeichnet wurden. Who’s Who Legal wird jährlich vom Londoner Verlagshaus Law Business Research Ltd herausgegeben und listet die international führenden Experten im Bereich Wirtschaftsrecht.

Die im Juni veröffentlichte Ausgabe für 2017 beinhaltet Rachel Webster, David Parker und David Foster aus dem Londoner Büro, Mette Alfter aus dem Brüsseler Büro und Julia Dietrich aus dem Kölner Büro in der Kategorie „Partner und Nicht-Partner bis 45 Jahre, die als künftige Führungspersönlichkeiten im internationalen Wettbewerbsrecht gelten.”

Zoltan Biro, Director in Frontiers Wettbewerbsteam sagt: „Wir sind stolz darauf, dass fünf unserer Kollegen aus drei verschiedenen europäischen Büros zu den renommiertesten Beratern im internationalen Wettbewerbsgeschäft gehören. Dies spiegelt die Expertise wider, die Frontier innerhalb den letzten 20 Jahre in diesem Bereich aufgebaut hat, und die uns zu einer der führenden Wirtschaftsberatungen Europas im Wettbewerbsbereich macht.“

Frontier verfügt über umfangreiche Erfahrungen in sämtlichen Bereichen der Wettbewerbspolitik, sowohl auf europäischer Ebene als vor nationalen Behörden und Gerichten in ganz Europa, Lateinamerika und darüber hinaus. Unsere Expertise umfasst Beratung bei Fusionen, Übernahmen und Joint Ventures, Marktuntersuchungen, Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung, horizontale und vertikale Vereinbarungen, sowie Schadensersatzansprüche, Rechtsstreitbeilegung und staatliche Beihilfe.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Miriam Rau [email protected] oder +49 (0) 221 337 130.