Startklar? Britisches Kabinett beschließt dritte Start- und Landebahn für Heathrow

Startklar? Britisches Kabinett beschließt dritte Start- und Landebahn für Heathrow

Heute haben die zuständigen britischen Minister die Pläne für eine dritte Start- und Landebahn des Haupstadtflughafens Heathrow genehmigt, der seit über 10 Jahren voll ausgelastet ist. Das Parlament wird in den kommenden Wochen eine Schlussabstimmung zu diesem Thema durchführen. Wir haben eng mit dem Flughafen Heathrow zusammengearbeitet, um die wirtschaftliche Bedeutung des Ausbaus herauszustellen.

Unsere Analyse ergab, dass nach der Expansion:

• die Ticketpreise sinken werden, da die Zahl der auf dem Markt verfügbaren Plätze zunimmt und neue Fluggesellschaften hinzukommen
• rund 40 neue Langstreckenverbindungen möglich werden
• die wirtschaftlichen Vorteile erheblich zunehmen, da die Expansion mehr Geschäftsreisen in neue und bestehende Märkte ermöglichen wird.

Frontier berät regelmäßig Flughäfen und Fluggesellschaften in Wettbewerbs-, Regulierungs- und Politikfragen. 

Für weitere Informationen senden Sie bitte eine E-Mail an Saskia Nett unter [email protected] oder nehmen Sie telefonisch unter +44 (0)20 7031 7000 Kontakt auf.